Preise

Für Privatpersonen, beispielsweise Studenten, können wir bis zum jährlichen Erreichen eigener Bemessungsgrenzen Rechnungen ohne Umsatzsteuer ausstellen. Gewerblichen Auftraggebern, für die die Umsatzsteuer lediglich einen turnusgemäßen Verrechnungsposten im Veranlagungszeitraum darstellt, erheben wir auf den Rechnungsendbetrag netto zusätzlich die allseits bekannte wie beliebte Umsatzsteuer, die Rechnungsstellung erfolgt in diesem Fall über unsere GbR.

Sollte Ihre Beauftragung einen Umfang von mehr als 150 Normseiten (jeweils à maximal 1.600 Zeichen inkl. Leerzeichen) haben, bemühen wir uns auch gerne, mit Ihnen gemeinsam einen pauschalen wie verbindlichen Projektpreis auszuhandeln.

Uns ist bewusst, dass gerade unsere studentische Klientel bei Einreichung von Bachelorarbeiten oder Masterarbeiten (ohne universitäre Anstellung im Promotionsverfahren) Probleme mit der Rechnungsbegleichung eines professionellen Lektoratsbüros haben kann. Da die Beauftragung vor allem ein Investment in Ihre eigene Zukunft darstellt, zeigen wir uns jederzeit bemüht, auch bei Preisstellung und Zahlungsmodalitäten auf Ihre persönliche Situation einzugehen. Wir bieten beispielsweise aus eigenen Stücken Ratenzahlung an, zu uns und unseren Dienstleistungen zurückkehrende "akademische Wiederholungstäter" erhalten darüber hinaus ohne weitere Nachfrage Sonderpreise, die nicht unseren Standardpreisen entsprechen.

(Fach)Lektorat

Auf Anfrage, abhängig von der Qualität des Quelltextes.

Korrektorat (Proofreading)

EUR 45,00 / h

Finale Formatierung, Satz, Copy-Editing

EUR 35,00 / h

Weitere Leistungen

Jederzeit möglich. Standardpreise auf Anfrage.

AGB